Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Die Popstars der Revolution

Machten den arabischen Frühling möglich: Sondos Asem aus Ägypten, Sofiane Belhaj aus Tunesien, Hend Nasiri aus Jemen, Maryam al-Khawaya aus Bahrain, Looay al-Magri aus Libyen (v. links). Lubna aus Syrien liess sich aus Sicherheitsgründen nicht fotografieren.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin