Zum Hauptinhalt springen

Dem Bundesamt für Umwelt laufen die Lohnkosten aus dem Ruder

Das Bundesamt für Umwelt hat sich mit den Löhnen verkalkuliert: Der Personalkredit reicht nicht mehr, um die Gehälter auszuzahlen. Die Amtsleitung hat bereits rigorose Sofortmassnahmen eingeleitet. Selbst das genügt nicht.

Sie arbeiten in einem stilvollen Gebäude in Ittigen und haben überdurchschnittliche Löhne: Die Mitarbeiter des Bundesamtes für Umwelt.
Sie arbeiten in einem stilvollen Gebäude in Ittigen und haben überdurchschnittliche Löhne: Die Mitarbeiter des Bundesamtes für Umwelt.
Urs Baumann

Das Bundesamt für Umwelt hat zwar gemäss einer amtsinternen Mitteilung «sehr gute Mitarbeitende». Es hat aber – wie in der Mitteilung ebenfalls steht – «im Vergleich mit anderen Ämtern auch sehr teuere Mitarbeitende» – offenbar zu teuere. Das lässt sich aus der Mitteilung folgern, die Vizedirektorin Christine Hofmann persönlich verfasst hat.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.