Zum Hauptinhalt springen

Atomdebatte spaltet Nationalrat

Atomausstieg ja oder nein? Wenn ja, wann? Und wie wollen wir die Energieversorgung wenden? Darüber entscheidet der Nationalrat ab Donnerstag in einer mehrtägigen Debatte.

Fukushima 2011: Die Nuklearkatastrophe in Japan war der Auslöser dafür, dass auch die Schweiz die Weichen auf Atomausstieg gestellt hat. (21. März 2011)
Fukushima 2011: Die Nuklearkatastrophe in Japan war der Auslöser dafür, dass auch die Schweiz die Weichen auf Atomausstieg gestellt hat. (21. März 2011)
Keystone
Keystone
1 / 2

Die Energiestrategie und die Debatte, die das Parlament darüber führen wird, sind rekordverdächtig: Schon die Gesetzesvorlage des Bundesrates umfasst vierzig Seiten. Formell sieht diese eine Revision des Energie-, des CO2-, des Atomgesetzes und weitere Gesetzesänderungen vor. Inhaltlich beantragt der Bundesrat zahlreiche Gebote, Verbote, Förderabgaben, Subventionen und weitere Massnahmen mit dem Ziel, die Energieeffizienz zu steigern und den Umstieg von nuklearer und fossiler auf erneuerbare Energie einzuleiten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.