Synagogen erinnern mit Licht an Reichspogromnacht

Die jüdische Gemeinschaft in der Schweiz gedenkt der Ereignisse vor 80 Jahren. In mehreren Städten sind Gebäude aussen beleuchtet.

Synagogen leuchten im Gedenken an die Reichspogromnacht. (Video: SDA)

Mit Licht gegen das Vergessen: Die jüdische Gemeinschaft in der Schweiz hat am Donnerstag an die Reichspogromnacht erinnert, die sich am Freitag zum 80. Mal jährt.

Da am Freitagabend der Schabbat beginnt, fanden die Gedenkanlässe bereits am Donnerstag statt. Der Schweizerische Israelitische Gemeindebund SIG und die Plattform der Liberalen Juden der Schweiz PLJS hätten dabei zusammen mit verschiedenen jüdischen Gemeinden eine stille Form des Gedenkens gewählt, teilten sie im Vorfeld mit.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt