«Brillant. Urs Schwaller kann bleiben»

Verkehrspolitiker loben den Post-Präsidenten für die Aufarbeitung des Postauto-Skandals. Kritik gibts dafür am Bundesrat.

Erntet Lob: Verwaltungsratspräsident Urs Schwaller.

(Bild: Keystone Peter Schneider)

Christoph Aebischer@cab1ane

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote
Abonnieren Sie jetzt