Zum Hauptinhalt springen

Freiwillige räumen Abfall der Skifahrer weg

Nach der Schneeschmelze sind die Wiesen mit Papier, Zigarettenstummeln und Plastiksäcken übersät.

Champoussin in Wallis: Freiwillige tragen den Abfall ins Tal. Video: Tamedia

Putzaktionen auf Schweizer Skipisten. Neben viel Weggeworfenem werden auch Handys und Portemonnaies gefunden. Rund 20 Wintersportorte beteiligen sich. Darunter sind Hasliberg im Berner Oberland, Champoussin, Zinal, Grächen und Nendaz im Wallis, Gryon in der Waadt und Airolo im Tessin.

Wanderer sind ebenso eingeladen wie Snowboarder und Familien. Einige Putzaktionen wurden bereits im April und anfangs Mai durchgeführt. Andere erstrecken sich bis in den Herbst hinein. Für die Organisation verantwortlich ist die Stiftung Summit Foundation. Bei ihr können sich Freiwillige melden.

(Keystone)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch