Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Riesenslalom an der Ski-WMSchweizer erleben enttäuschenden Tag, ein Franzose siegt überraschend

Erschöpft und enttäuscht: Loïc Meillard im Ziel nach seinem 2. Lauf, den er als einziger Schweizer bestreiten durfte.

14 Roenngren (SWE)
13 Solheim (NOR)
In Gedanken sind wir ...
12 Borsotti (ITA)
11 Zampa (SVK)
10 Muffat-Jeandet (FRA)
9 Kryzl (CZE)
8 Franzoni (ITA)
7 Nestvold-Haugen (NOR)
6 Zampa (SVK)
5 Kato (JPN)
4 Ortega (ESP)
3 Gravier (ARG)
2 Hadalin (SLO)
1 Drukarov (LTU)
Traumhaft
Die Startliste
Vor dem 2. Lauf
Zwischenfazit nach dem 1. Lauf: Schweizer Misere
Loïc Meillard, die letzte Schweizer Hoffnung.
Die 20 Besten nach dem 1. Lauf.
Die drei Schweizer Ausfälle