Zum Hauptinhalt springen

Chance auf Olympia-QualiSascha Lehmann ist Europameister im Leadklettern

Der Burgdorfer Sascha Lehmann gewinnt an den Europameisterschaften in Moskau in der Disziplin Lead die Goldmedaille.

Der Burgdorfer kletterte am Mittwoch von allen acht Finalisten am höchsten.
Der Burgdorfer kletterte am Mittwoch von allen acht Finalisten am höchsten.
Foto: Keystone

Nach seinem Weltcupsieg in Villars 2019 feierte Sascha Lehmann am Mittwoch bisher seinen grössten internationalen Erfolg bei der Elite. Der Burgdorfer gewann an den Sportkletter-Europameisterschaften in Moskau die Goldmedaille in der Disziplin Lead. Er kletterte von allen acht Finalisten am höchsten.

«Es ist eine unglaubliche Erleichterung und ein Riesengefühl. Für das gesamte Team, die Trainer, meine Familie, für alle, die mitgeholfen haben, ist dies ein grosser Lohn», freute sich ein sichtlich gerührter Lehmann.

Chance auf letztes Olympia-Ticket

Der 22-Jährige belegt nach den drei Einzeldisziplinen Speed, Bouldern und Lead in der Kombinationswertung den 2. Zwischenrang. Damit ist er weiterhin im Rennen, sich das letzte Ticket für die Olympischen Spiele 2021 in Tokio zu sichern. Nach einem Ruhetag beginnt für die besten zwanzig Athleten am Freitag die Qualifikation der Kombination, gefolgt vom Finale am Samstag.