Zum Hauptinhalt springen

EIN KONZERTABEND VOLLER SOUL

Zum allerersten Mal und exklusiv in Montreux präsentiert der virtuose Gitarrist GEORGE BENSON sein erfolgreichstes Album „Breezin’“ live und in Begleitung eines Orchesters. 16 Violinen, 6 Bratschen, 6 Cello und 3 Kontrabässe - mit insgesamt 31 Streichern bestückt, erklingen Bensons unvergessliche Melodien symphonisch verdichtet. Seine Songs, die ihm mehrere Grammy und Millionen verkauften Platten bescherten, zählen heute schon zu den Klassikern der Soulmusik.

Künstler Karte - George Benson

Eröffnet wird der Konzertabend von Ausnahmegitarrist Lee Ritenour, der im Laufe seiner Karriere mit den unterschiedlichsten Musikstilen experimentierte. In erster Linie als Jazzmusiker wahrgenommen, mischte er früh seine Kompositionen mit Punk, Pop, Rock, Blues oder gar brasilianischen Klängen auf. Ritenour veröffentlichte über 40 Alben als Solokünstler oder in Zusammenarbeit mit renommierten Kollegen wie B.B. King oder George Benson. In Montreux wird er vom Komponisten Dave Grusin begleitet. Der Oscarpreisträger veröffentlichte mit Ritenour das Album "Amparo" im Jahre 2008.

Die amerikanische Funk- und Soulband ROBERT RANDOLPH & the Family Band holt sich ihre Inspiration im Gospel. Der Sänger Robert Randolph spielt Pedal-Steel-Gitarre und wurde vom Musikmagazin Rolling Stone unter die 100 besten Gitarristen aller Zeiten eingereiht.

45th Montreux Jazz Festival: July 1 - 16, 2011

www.montreuxjazz.com

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch