Zum Hauptinhalt springen

Berner GemeinderatswahlenRot-Grün-Mitte kommt mit einem Vierer

Die SP nominierte Stadträtin Marieke Kruit und den Bisherigen Michael Aebersold für die Gemeinderatswahlen
von Ende November. Der Antrag auf eine dritte Kandidatur aus den eigenen Reihen auf der RGM-Liste war am Ende chancenlos.

Frisch nominiert: Marieke Kruit und Michael Aebersold.
Frisch nominiert: Marieke Kruit und Michael Aebersold.
Foto: Adrian Moser

Nach der Zerreissprobe vor vier Jahren kommt es dieses Jahr bei Rot-Grün-Mitte (RGM) höchstens zu gewissen Disharmonien – SP, GB und GFL gehen Ende November erneut gemeinsam in die Gemeinderatswahlen. Zum Bisherigen Michael Aebersold nominierte die SP am Montagabend Stadtratsfraktionschefin Marieke Kruit, beim GB ist Gemeinderätin Franziska Teuscher ebenso gesetzt wie bei der GFL Stadtpräsident Alec von Graffenried.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.