Zum Hauptinhalt springen

Vandalen verwüsten Brätlistelle

utzenstorfUnbekannte demolierten am Wochenende bei einer Feuerstelle Steine und den Grill. Die Gemeinde hat Anzeige erstattet.

Am vergangenen Wochenende trieben in Utzenstorf Vandalen ihr Unwesen: Sie beschädigten die beliebte Brätlistelle auf dem ehemaligen Platzgerareal, wie es auf der Homepage der Gemeinde heisst. Und die beigefügten Bilder zeigen, dass sowohl die Steine als auch der höhenverstellbare Grill arg in Mitleidenschaft gezogen wurden. Der Schaden beträgt rund 5000 Franken. «Wir haben gegen die unbekannte Täterschaft Strafanzeige erhoben», sagte Gemeindeschreiber Christoph Hubacher gestern auf Anfrage. Ein Bürger habe den Vandalenakt gemeldet. Die Gemeinde sucht nun Zeugen und bittet, Hinweise der Kantonspolizei in Bätterkinden mitzuteilen (Telefon: 032 346 72 41). Die Feuerstelle wurde 2009 erstellt und steht seither zur freien Benutzung bereit. Sie wird von der Gemeinde betrieben.nnhwww.utzenstorf.ch/aktuell >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch