Zum Hauptinhalt springen

Wo war das Militärvelo?

Eher ungewöhnlich war der Fahndungsaufruf, den die Thuner Polizei im Dezember 1915 veröffentlichte: Sie suchte ein Militärvelo.

Nik Sarbach
Das Ordonnanzrad 05 war ein wichtiges Transportmittel der Schweizer Armee. Diese historische Postkarte (undatiert) zeigt Soldaten beim Durchqueren eines Feldes.
Das Ordonnanzrad 05 war ein wichtiges Transportmittel der Schweizer Armee. Diese historische Postkarte (undatiert) zeigt Soldaten beim Durchqueren eines Feldes.
zvg

1905 wurde die Schweizer Armee mit einem neuen Gefährt ausgerüstet: Das Ordonnanzrad 05 hielt Einzug in die Truppen. Genau ein solches suchte die Thuner Stadtpolizei vor 100 Jahren. Das Velo 1943, A28, war von Militärtruppen gebraucht «und irgendwo in Thun stehen gelassen» worden, wie dem «Thuner Blatt» vom 1. Dezember 1915 zu entnehmen war. Ob das Fahrzeug bei einer Truppenübung oder doch eher während des Ausgangs verloren ging, ist der Meldung leider nicht zu entnehmen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen