Zum Hauptinhalt springen

Tanz und Reggae für junge Bürger

Zum neunten Mal fand im Rahmen des Festivals Am Schluss die Jungbürgerfeier der Gemeinden Thun, Heimberg, Hilterfingen und Oberhofen statt. Während eine Tanzgruppierung für Begeisterung sorgte, blieben die Redner eher blass.

Sorgte für Abwechslung: Der Auftritt der Thuner Dance Company war der Höhepunkt der gestrigen Jungbürgerfeier auf dem Mühleplatz.
Sorgte für Abwechslung: Der Auftritt der Thuner Dance Company war der Höhepunkt der gestrigen Jungbürgerfeier auf dem Mühleplatz.
Manuel Lopez

«Dir sit armi Sieche», sagte Mokka-Urgestein Pädu Anliker vor den rund 150 erschienenen 18-Jährigen anlässlich der gestrigen Jungbürgerfeier auf dem Mühleplatz. «Ihr müsst eure Flüge selbst buchen, E-Banking nutzen und dürft im Zug nicht mehr rauchen», fuhr er fort und berichtete über die Vorzüge vergangener Tage. Einen moralischen Appell konnte sich Anliker doch nicht verkneifen. «Bleibt kritisch und glaubt nicht immer alles, was euch erzählt wird.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.