Zum Hauptinhalt springen

Steffisburger Aufstiegsspiel im Exil

Heute und in einer Woche spielt die erste Mannschaft des FC Steffisburg um den Aufstieg in die 2. Liga regional. Die Herausforderung: Der entscheidende Match findet im Exil in Oberdiessbach statt.

Barbara Schluchter-Donski
Hofft auch heute und in einer Woche auf viele Treffer: Die erste Mannschaft des FC Steffisburg mit Captain Ramon Mezger im Vordergrund (in Grün-Weiss) trug die Heimspiele der vergangenen Saison auf dem Nebenplatz des FC Lerchenfeld aus. Hier bei einem Spiel gegen den FC Biglen. Das Entscheidungsspiel in einer Woche findet nun in Oberdiessbach statt.
Hofft auch heute und in einer Woche auf viele Treffer: Die erste Mannschaft des FC Steffisburg mit Captain Ramon Mezger im Vordergrund (in Grün-Weiss) trug die Heimspiele der vergangenen Saison auf dem Nebenplatz des FC Lerchenfeld aus. Hier bei einem Spiel gegen den FC Biglen. Das Entscheidungsspiel in einer Woche findet nun in Oberdiessbach statt.
zvg
1 / 3

«Für unseren Club ist das ein geschichtlicher Meilenstein», sagt Präsident Heinz Gilgen, wenn er über die bevorstehenden Spiele des FC Steffisburg spricht. Seit der Gründung im Jahr 1952 habe die erste Mannschaft nur ein einziges Mal vor rund vierzig Jahren Aufstiegsspiele für die 2. Liga bestritten. Allerdings blieb es damals beim Versuch: Der FC Steffisburg spielte weiter drittklassig.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen