Zum Hauptinhalt springen

Neue Rezepte gegen leere Gassen

Ab dem 12. November steht das Parking im Schlossberg offen. Der direkte Zugang in die Altstadt ist eine Chance für das Gewerbe – gerade in der Oberen Hauptgasse. IGT, Stadt und Leist wollen diese Chance nutzen.

Der Ausgang des neuen Schlossberg-Parkings (links) führt direkt in die Obere Hauptgasse. Das eröffnet neue Chancen für das Gewerbe in der Altstadt.
Der Ausgang des neuen Schlossberg-Parkings (links) führt direkt in die Obere Hauptgasse. Das eröffnet neue Chancen für das Gewerbe in der Altstadt.
Patric Spahni

Am Morgen des 12. November ist es so weit: Dann fahren die ersten Autos ins neue Parking im Thuner Schlossberg ein. Und die ersten Leute werden die direkten Verbindungen nutzen – einerseits mit Lift oder Treppe hoch zum Schloss, andererseits via eine 100 Meter lange Verbindung in die Obere Hauptgasse.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.