Musik in Hülle und Fülle am Honky Tonk Festival

Thun

Die vierte Ausgabe des Musikfestivals lockte wiederum Hunderte Musikfans in die Thuner Innenstadt.

Lucky Wüthrich zelebrierte im Restaurant Rössli Berntor stundenlang den Blues.

Lucky Wüthrich zelebrierte im Restaurant Rössli Berntor stundenlang den Blues.

(Bild: PD)

Es war ordentlich was los am Samstagabend in der Innenstadt. Das vierte Honky Tonk Festival Thun sorgte für Leben in den Gassen und schweisstreibende Shows in 20 Lokalen.

Organisator Reto Kupferschmied vom Verein für angewandte Kultur zeigte sich gestern zufrieden mit der Ausgabe 2019: «Die Stimmung war sehr gut. Wir hatten viele volle Lokale, ein durchmischtes Publikum und ein breites Musikspektrum.»

Genaue Zahlen würden noch fehlen, aber es seien – ähnlich wie 2018 – wieder rund 2000 Besucher dabei gewesen. Nebst den auftretenden Bands und Künstlern standen insgesamt 70 Personen, darunter 18 Techniker, am Festival im Einsatz. Ende November 2020 soll Ausgabe Nr. 5 steigen.

gbs

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt