Zum Hauptinhalt springen

Moulin Rouge war das Motto

Rund 800 Personen besuchten den Kadetten- und Ausschiesset-Ball in Thun.

Das rote Licht passte perfekt zum Motto des Kadetten- und Ausschiesset-Balls.
Das rote Licht passte perfekt zum Motto des Kadetten- und Ausschiesset-Balls.
PD

Das Motto zum Ausschiesset-Ball vom Dienstagabend lautete Moulin Rouge, was Ausschiesset-Fans sichtlich gefallen hat. Es seien ausschliesslich positive Rückmeldungen eingegangen, betonen die Veranstalter des Anlasses. Auch wenn noch nicht alle Zahlen im Detail vorliegen, so wird geschätzt, dass rund 800 Gäste am Kadetten- und Ausschiesset-Ball zusammen anwesend waren.

Im ersten Teil des Abends war das Kadettenkader 2019 mit Eltern und Begleitungen eingeladen und konnte so seinen letzten Fulehung bei einem Ball geniessen. Anschliessend wurde die Thuner Expo für die Ehemaligen geöffnet. Die festliche Musik zur Eröffnung des Ausschiesset-Balls lud zum Paartanz, und im späteren Verlauf des Abends wurde immer mehr Discomusik gespielt. Dies kam bei allen Generationen gut an.

Viele haben das glanzvolle Ambiente mit der Rot gekleideten Expo, den Kronleuchtern und Kerzenständern gelobt. Der Saal war voll, die Fotoecke und das Casino wurden zeitweise überrannt. Auch die Tanzfläche war nach kurzer Zeit komplett besetzt, und dies blieb so bis zum Ballschluss um 2 Uhr. Das OK des Balls ist glücklich, den Geschmack der Gäste getroffen zu haben, und ist motiviert, das Niveau für den nächsten Ball mindestens zu halten. Das OK stellt sich zusammen aus Präsident Thomas Bögli und seinem Team.

pd

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch