Zum Hauptinhalt springen

Mann nach Sturz mit E-Bike schwer verletzt

Am Freitagabend ist ein Mann in Meiringen bei einem Selbstunfall mit seinem E-Bike gestürzt und hat sich dabei schwer verletzt. Er musste von der Rega ins Spital geflogen werden.

Ein Mann war mit seinem E-Bike am frühen Freitagabend kurz nach 17 Uhr in Meiringen auf der Kreuzgasse von der Lenggasse her in Richtung Kirchgasse unterwegs. Gemäss ersten Erkenntnissen streifte das Vorderrad aus noch zu klärenden Gründen den Trottoirrand. Der 82-Jährige kam in der Folge zu Fall und zog sich schwere Verletzungen zu. Dies berichtete die Kantonspolizei Bern am Samstagmittag.

Ein aufgebotenes Ambulanzteam sowie ein Notarzt betreuten den schwer verletzten Mann. Später wurde er mit einem Helikopter der Rega ins Spital geflogen.

pd/chh

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch