Zum Hauptinhalt springen

Kartenhaus fällt in sich zusammen

Die Dinett Holding AG ist ­definitiv am Ende. Über die dubiose Firma ist der Konkurs eröffnet worden. Auch der Gang ans Obergericht brachte nichts mehr.

Dieses Anwesen an der Blochstrasse 40 in Oberhofen ist im Besitz der Dinett Holding AG. Der amtliche Wert beträgt 2,37 Millionen Franken.
Dieses Anwesen an der Blochstrasse 40 in Oberhofen ist im Besitz der Dinett Holding AG. Der amtliche Wert beträgt 2,37 Millionen Franken.
Patric Spahni

Jetzt ist es Tatsache: Die Dinett Holding AG mit Sitz in Gunten ist pleite. Bereits Mitte Juli war über die Firma provisorisch der Konkurs eröffnet worden. Da es weitere Abklärungen benötigte, beliess es damals das Konkursamt Oberland bei einer vorläufigen Konkursanzeige. Der Dinett-Verwaltungsratspräsident Antoine Bonvin zog den Entscheid danach weiter. Dieses Mal konnte er aber den Kopf nicht mehr aus der Schlinge ziehen. Das Obergericht bestätigte den Konkurs. Der Entscheid ist rechtskräftig.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.