Zum Hauptinhalt springen

Jägerweg: Antennen-Gegner ziehen vor Bundesgericht

Die Gegner der Mobilfunkanlage am Jägerweg in Thun geben nicht auf. Sie ziehen den jüngsten Entscheid des Verwaltungsgerichts weiter ans Bundesgericht.

Der Jägerweg in Thun. Hier soll eine Mobilfunkanlage gebaut werden.
Der Jägerweg in Thun. Hier soll eine Mobilfunkanlage gebaut werden.
Markus Hubacher

Das Seilziehen um den Bau einer Mobilfunkanlage des Anbieters Sunrise im Länggassquartier in Thun ist noch nicht zu Ende. Anfang September wurde bekannt, dass das kantonale Verwaltungsgericht die Beschwerde von über einem Dutzend Anwohner abgewiesen hat.

Die Anwohner hatten vor Gericht die von der Stadt Thun erteilte und von der kantonalen Baudirektion gebilligte Baubewilligung angefochten. Im schriftlichen Urteil des Verwaltungsgerichts hiess es: «Die Beschwerdeführenden unterliegen vollständig.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.