Uetendorf

Vermisster Mann im Zug aufgefunden

UetendorfIn Uetendorf wurde seit Montagmorgen ein geistig beeinträchtigter 20-jähriger Mann vermisst. Am Dienstagabend wurde der Vermisste in einem Zug zwischen Basel und Bern gefunden. Er ist wohlauf.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Der in Uetendorf vermisste 20-jährige Mann ist am Dienstagabend durch Mitarbeitende der Transportpolizei im Zug zwischen Basel und Bern aufgefunden worden. Er ist ersten Erkenntnissen zufolge wohlauf.

Der Mann war zuletzt am Sonntagabend an seinem Wohnort in Uetendorf gesehen worden. Die Kantonspolizei Bern wurde am Montagmorgen über das Verschwinden des Mannes informiert.

Daraufhin hatte die Polizei umfangreiche Suchmassnahmen eingeleitet. Gesucht wurde unter anderem mit mehreren Personensuchhunden. Die Suchaktion war jedoch erfolglos geblieben – bis der Vermisste am Dienstagabend im Zug aufgefunden wurde. (chh/pd)

Erstellt: 13.03.2018, 19:55 Uhr

Paid Post

Freizeit und Reisen

Viele Ausflugsziele für den «goldenen Herbst» finden Sie in der aktuellen SBB Zeitungsbeilage «Freizeit und Reisen».

Blogs

Mamablog Die Sprache macht Ihr Kind zum Stereotyp

Sweet Home Unter Dach und Fach

Newsletter

Das Beste der Woche.

Endlich Zeit zum Lesen! Jeden Freitag um 16 Uhr Leseempfehlungen fürs Wochenende. Den neuen Newsletter jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Kultur für Kleine: In Dresden öffnet die erste Kinderbiennale in Europa. Anders als sonst im Museum, kann und darf hier selbst gestaltet und mitgemacht werden. (21. September 2018)
(Bild: Sebastian Kahnert/dpa) Mehr...