Zum Hauptinhalt springen

Im Stadion wurde gebaut – in der Lounge gibt es noch freie Plätze

Vieles neu macht der Juli: Rechtzeitig zum Saisonstart erhielt der FC Thun einen neuen Kunstrasen mit verbesserter Entwässerung, eine vierte Zuschauerschleuse im Gästesektor und erneuerte Buvetten mit erweitertem Angebot.

Neu: Die Buvetten mit Wandbemalung im Stadionumgang.
Neu: Die Buvetten mit Wandbemalung im Stadionumgang.
Michael Gurtner

Kaum ist die Fussball-Europameisterschaft vorbei, steht der Ligaalltag wieder vor der Tür: Am Sonntag um 13.45 Uhr steigt der FC Thun gegen Vaduz in die siebte Saison seit dem Wiederaufstieg in die Super League. Dabei warten auf die Fussballspieler sowie die Zuschauerinnen und Zuschauer in der Stockhorn-Arena einige Neuerungen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.