Zum Hauptinhalt springen

Frantzen Roth neu in der FC-Thun-Geschäftsleitung

Ab März 2020 übernimmt die ehemalige Thuner Stadtmarketing-Leiterin Barbara Frantzen Roth die Leitung Kommerz bei der FC Thun AG.

In der Geschäftsleitung der FC Thun AG gibt es einen Wechsel, wie das Unternehmen mitteilt. Joël Kissling, Geschäftsleiter Kommerz, verlässt den FC Thun auf eigenen Wunsch per Ende Februar 2020. Nach einer familiären Auszeit wird er sich beruflich neu orientieren. Kissling stiess 2015 zum FC Thun.

Per 1. März 2020 tritt Barbara Frantzen Roth die Nachfolge als Leiterin Kommerz an. Die Betriebswirtschafterin ist frühere Leiterin der Abteilung Stadtmarketing und Kommunikation der Stadt Thun. Sie ist derzeit als Teamleiterin im Generalsekretariat des Eidgenössischen Departements für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport VBS tätig. Barbara Frantzen Roth ist 52-jährig und wohnt mit ihrer Familie in Hilterfingen. Die neue Leiterin Kommerz führt einzelne Projekte und Aufgaben des FC Thun bereits ab Januar 2020.

Die Leiterin Kommerz ist zudem neben Markus Lüthi und Sportchef Andres Gerber Teil der dreiköpfigen Geschäftsleitung der FC Thun AG. Frantzen Roth freut sich auf die neue Aufgabe: «Der FC Thun Berner Oberland ist für viele Menschen eine echte Herzensangelegenheit, auch für mich», lässt sie sich zitieren.

pd

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch