Zum Hauptinhalt springen

Thun verschärft die Gangart

Die Stadt erteilt dem FC Thun die Rahmen­bewilligung für die Super-League-Saison 2016/2017 – mit zwei Ausnahmen: den Spielen gegen YB. An den zwei Heimspielen müssen die Fans mit Einschränkungen rechnen.

Die Stadt hat dem FC Thun die Rahmenbewilligung für Heimspiele erteilt – allerdings mit einer Einschränkung.
Die Stadt hat dem FC Thun die Rahmenbewilligung für Heimspiele erteilt – allerdings mit einer Einschränkung.
Patric Spahni

Zuerst die gute Nachricht: Der Gemeinderat der Stadt Thun hat dem FC Thun die Rahmenbewilligung für die Saison 2016/2017 erteilt, wie er am Donnerstag bekannt gab; «damit der FC Thun die neue Saison planen kann», heisst es in der Medienmitteilung. Ein Entscheid, den FC-Thun-Präsident Markus Lüthi zufrieden zur Kenntnis nimmt: «Wir sind dankbar, dass der Gemeinderat so entschieden hat. Jetzt haben wir Planungssicherheit.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.