Zum Hauptinhalt springen

Erfolgreicher erster Sonntagsverkauf

Volle Gassen und Läden – und ein spendierfreudiges Publikum: Der erste Thuner Sonntagsverkauf war ein Erfolg.

Die Edelweiss-Riders waren am Sonntagsverkauf als Samichlaus verkleidet unterwegs.
Die Edelweiss-Riders waren am Sonntagsverkauf als Samichlaus verkleidet unterwegs.
Christoph Gerber

Der erste Sonntagsverkauf in der Thuner Innenstadt war geprägt vom Auftritt der Edelweiss Riders mit ihrem traditionellen Samichlaus Ride. Über dreissig motivierte und freiwillige Helfer waren im Einsatz – und sie wurden belohnt, wie der Motoclub in einer Mitteilung schreibt. «Viele Menschen besuchten unseren Platz in der Thuner Innenstadt, wo es auch eine Fotoecke mit dem Samichlaus und der Harley Davidson gab.»

Um 12.30 und 14.30 Uhr fuhr der Korso mit den Samichläusen auf ihren donnernden Motorrädern durch die Thuner Innenstadt und wurde begleitet vom Besenwagen mit dem Sammeltuch. Am Ende konnten die Edelweiss Riders den Märli-Erzählerinnen vom Kinderspital Bern den stolzen Betrag von 7700 Franken als Spende überreichen.

Gemäss einer Mitteilung der Thuner Innenstadtgenossenschaft (IGT) lief der erste Sonntagsverkauf «äusserst erfolgreich». Die Geschäfte berichten von einem «positiv bis sehr positiv verlaufenden Weihnachts­geschäft», schreibt die IGT. Die Umsätze lagen auf Niveau des Vorjahres.

Auffallend seien die vielen Besucher aus dem ge­samten Berner Oberland, dem Wallis, dem Aare- und dem Emmental. «Sie schätzen das umfassende und vielseitige Angebot der Thuner Innenstadt und natürlich das besondere Flair in der Altstadt», schreibt die IGT. Aufgrund des schönen Wetters verweilten die Besucherinnen und Besucher deutlich länger in den Gassen der Thuner Innenstadt.

Einen ersten Härtetest er­lebte die auf September 2019 neu eingeführte IGT-Geschenkkarte. Sie wurde in den vergangenen Tagen «tausendfach verkauft», so die IGT. «Die Umstellung der vielen Geschäfte, Kassen und Bezahlterminals war aufwendig, und es gab die eine oder andere Kinderkrankheit bei der Ein­führung zu eliminieren», heisst es weiter. Aber: «Jetzt in der Hauptsaison funktioniert es reibungslos.» Der zweite Sonntagsverkauf findet am 22. Dezember (11 Uhr bis 17 Uhr) statt.

pd/maz

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch