Eine Schulklasse führte für einen Tag das Schloss

23 Kinder übernahmen am Sonntag im Schloss Oberhofen die Leitung und empfingen viele Gäste.

23 Kinder aus der dritten Klasse der Primarschule Neufeld in Thun führten am letzten Sonntag einen Tag lang das Schloss Oberhofen, wie Schlossleiterin Christina Fankhauser in einer Mitteilung schriebt. Sie empfingen zahlreiche Besucher und Besucherinnen, waren als Aufsichten tätig und beantworteten Fragen der Gäste, übernahmen die Arbeiten der Schlosswarte – wie Kies rechen oder Abfalleimer leeren – und erzählten auf Führungen in verschiedenen Räumen vom Schloss und seiner Geschichte.

Zusammen mit ihrer Klassenlehrerin Martina Cadisch hatte die Schulklasse das Schloss seit Anfang April einmal pro Woche besucht. Der Speisesaal wurde zum Klassenzimmer, von wo aus die anderen Räume entdeckt wurden. So wurden die Kinder nach und nach zu Experten und Expertinnen in Sachen Schloss Oberhofen, wie es in der Mitteilung weiter heisst. Der Betrieb am Sonntag verlief laut Fankhauser reibungslos. «Mit einem Apéro auf der Schlossterrasse ging ein mit Eindrücken reich gefüllter Tag zu Ende», schreibt Fankhauser.

pd/jzh

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt