Zum Hauptinhalt springen

Ein Heimspiel für Baspa Ricardo

Am Samstag spielte die Ska-Band Baspa Ricardo zum ersten Mal am Honky Tonk Festival. Der Auftritt begann bereits Stunden davor mit minutiösen Vorbereitungen.

Baspa Ricardo bei ihrem grossen Auftritt am Honky Tonk-Festival. Foto: Irina Eftimie
Baspa Ricardo bei ihrem grossen Auftritt am Honky Tonk-Festival. Foto: Irina Eftimie

Es ist 16 Uhr am Samstagnachmittag. Vor dem Hotel Emmental stehen die Mitglieder der Band Baspa Ricardo und rauchen noch eine letzte Zigarette, bevor es ans Aufbauen geht. Wegen des sehr beschränkten Platzes im Gastraum des Hotels ist die Band bereits vier Stunden vor dem Auftritt da. «Wir schaffen es erstaunlich oft, rechtzeitig an der Konzertlocation zu sein», sagt Tim Scheidegger, Saxofonist der Band, und lacht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.