Zum Hauptinhalt springen

Der letzte Abzug nach 52 Alpsommern

1968 kam Johann Krebs zum ersten Mal auf die Alp Oberes Hörnli. 52 Alpsommer hat er seither auf der Alp am Sigriswilergrat verbracht. Nun freut er sich auf seinen letzten Alpabzug.

Hier auf der Alp Oberes Hörnli verbrachte Johann Krebs 1968 den ersten Alpsommer von insgesamt 52. Für seine Frau Silvia war es heuer der 31. Im Hintergrund der östliche Sigriswilergrat.
Hier auf der Alp Oberes Hörnli verbrachte Johann Krebs 1968 den ersten Alpsommer von insgesamt 52. Für seine Frau Silvia war es heuer der 31. Im Hintergrund der östliche Sigriswilergrat.
Hans Peter Roth

Dunkle Wolken hatten sich am Grat zusammengebraut. Es sah nach einem «wüeschte Gwitter» aus. Doch kein Tropfen Regen fiel. Plötzlich aber schoss ein blendend weisses Licht durchs Fenster ins Innere der Hütte auf der Alp Oberes Hörnli. Zeitgleich ein «wäuts Chlapf». Johann Krebs erinnert sich, als wäre es gestern gewesen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.