Zum Hauptinhalt springen

Bostudenzelg wächst weiter

Bis zu 600 neue Wohnungen, aber kein Altersheim: Das ist für das Bählergut in der Bostudenzelg in Thun vorgesehen. Den Anfang macht ein Mehrfamilienhaus mit 13 Mietwohnungen.

Die Bauprofile stehen bereits: Auf dem Bählergut in der Bostudenzelg ist ein neues Mehrfamilienhaus mit 13 Mietwohnungen geplant.
Die Bauprofile stehen bereits: Auf dem Bählergut in der Bostudenzelg ist ein neues Mehrfamilienhaus mit 13 Mietwohnungen geplant.
Nelly Kolb

Auf einer der letzten grösseren noch unbebauten Flächen in der Bostudenzelg in Thun steht eine Veränderung an. Davon zeugen auf dem sogenannten Bählergut an der Schorenstrasse Profile. Dort ist ein Mehrfamilienhaus mit 13 Mietwohnungen geplant.

Bauherr Hans Bähler wohnt direkt neben dem geplanten Neubau. Dadurch konnte er als Landeigentümer einen gewissen Einfluss auf die Positionierung und die Gebäudehöhe geltend machen. Das Mehrfamilienhaus mit Einstellhalle wird dreigeschossig plus Attika; das Gesuchsverfahren läuft. Die Baubewilligung vorausgesetzt, dürfte der Neubau in rund zwei Jahren bezugsbereit sein. Es sind keine Einsprachen erhoben worden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.