Zum Hauptinhalt springen

Bessere Kommunikation dank neuer Website

Der Turnverein Thun hat seinen Internetauftritt überarbeitet.

Die Startseite der neuen Homepage. Screenshot
Die Startseite der neuen Homepage. Screenshot

Vor einem Jahr gab der Vorstand des Turnvereins (TV) Thun bekannt, dass ein neues Jugi-Angebot für Schüler eingeführt werden solle. «Wir haben damit gerechnet, dass ein paar Probleme bei der Organisation entstehen könnten, waren aber davon überzeugt, dass sich auf jeden Fall genügend Kinder anmelden würden», sagt Lorenz Zellweger, Präsident des TV. «Glücklicherweise konnten wir alles organisieren, aber wir haben zu wenig Kinder, die mitmachen.»

Aus diesem Grund gab der Vorstand am Donnerstag an der Hauptversammlung bekannt, dass das Angebot noch einmal als freiwilliger Schulsport ausgeschrieben wird. Wenn es in diesem Frühling genügend Anmeldungen gibt, wird die Jugendriege in diesem Jahr auf die Beine gestellt, ansonsten startet der Verein im nächsten Jahr einen weiteren Versuch.

Neuer Auftritt

Der TV Thun möchte aber nicht nur ein neues Angebot schaffen, sondern den Zugang zu seinen vielen sportlichen Aktivitäten erleichtern. «Heute ist es viel einfacher, zu kommunizieren, aber es wird auch viel mehr kommuniziert», sagt Lorenz Zellweger. «Deshalb müssen wir verständlich machen, was wir hier im TV zu bieten haben.»

Um das umzusetzen, wird die Website des TV Thun überarbeitet. Die übersichtlichere Aufstellung des Programms soll vor allem auch Neumitgliedern bei der Suche nach einem geeigneten Angebot helfen. «Wir sind der grösste Verein südlich von Bern, und wir haben das Potenzial, noch grösser zu werden», sagt Zellweger, der während der Versammlung zum Ehrenmitglied ernannt wurde.

www.tvthun.ch

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch