ABO+

Autobranche hat 62 neue Mitglieder

62 Autofachleute haben ihre Ausbildung beendet und konnten ihr Diplom in Empfang nehmen.

Martin Wildhaber, der Präsident des Autogewerbeverbands Berner Oberland. (Archivbild/Rösi Reichen)

Martin Wildhaber, der Präsident des Autogewerbeverbands Berner Oberland. (Archivbild/Rösi Reichen)

«Glück ist, das zu mögen, was man muss, und das zu dürfen, was man mag.» Martin Wildhaber, Präsident des Autogewerbeverbandes Sektion Berner Oberland, begrüsste mit diesem Zitat des Autopioniers Henry Ford die 62 erfolgreichen Berufsleute und die zahlreichen Gäste und Besucher, welche sich auf dem Expo-Areal in Thun zur Diplomfeier 2019 eingefunden hatten.

pd

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt