Zum Hauptinhalt springen

Auto erfasst zwei Verkehrsregler bei Baustelle

In Kiesen wurden am Dienstagabend zwei Männer, die den Verkehr regelten, von einem Auto erfasst. Einer von ihnen wurde schwer verletzt.

Zwischen Kiesen und Oppligen wurden die beiden Verkehrsregler angefahren. Quelle: Google Views

Es geschah im Feierabendverkehr: Am Dienstagabend, kurz vor 16.50 Uhr ging bei der Kantonspolizei die Meldung ein, dass es bei der Baustelle auf der Bernstrasse einen Unfall gegeben habe.

Wie die Polizei mitteilte, war ein Auto auf der Bernstrasse von Kiesen her in Richtung Oppligen unterwegs. Im Baustellenbereich, wo der Verkehr durch Angestellte einer Privatfirma geregelt wurde, stoppte der Autolenker auf Anweisung kurz, setzte die Fahrt danach aber fort. Daraufhin erfasste das Auto in kurzer Folge zwei Männer, welche für die Verkehrsregelung zuständig waren.

Während einer der Männer beim Unfall leicht verletzt wurde, musste der andere zur weiterführenden medizinischen Betreuung mit der Ambulanz ins Spital gebracht werden.

Der Aussagen zufolge ältere Lenker des kleinen weissen Autos setzte seine Fahrt fort. Die Kantonspolizei Bern sucht zur Klärung der Umstände Zeugen und bittet insbesondere den Autofahrer, sich zu melden. Hinweise werden unterder Telefonnummer 031 638 81 11 entgegengenommen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch