Zum Hauptinhalt springen

Auf modernste Technologie gesetzt

Während zehn Monaten tüftelten drei KMU in der Region Thun gemeinsam an zwei Roboterzellen, welche den Mitarbeitenden der Fastlog AG den Alltag erleichtern. Eine Erfolgsgeschichte.

Der Roboter «Politti» hinter seinen Erschaffern: (v.l.) Peter Gugger, Projektleiter Bürki Electric AG, Nils Trachsel, Projektleiter Derap AG, Martin Burkhalter, Marketing- und Verkaufsleiter Fastlog AG, Rui Tito, Technischer Ingenieur Fastlog AG.
Der Roboter «Politti» hinter seinen Erschaffern: (v.l.) Peter Gugger, Projektleiter Bürki Electric AG, Nils Trachsel, Projektleiter Derap AG, Martin Burkhalter, Marketing- und Verkaufsleiter Fastlog AG, Rui Tito, Technischer Ingenieur Fastlog AG.
zvg

Dass Innovation nicht nur ein Privileg grosser Softwarekonzerne ist, haben drei Thuner KMU bewiesen. In Zusammenarbeit mit der Derap AG aus Heimberg und der Bürki Electric AG aus Steffisburg entwarf, programmierte und baute die Fastlog AG im Gwatt zwei neue Roboterzellen.

«Unser Ziel war es, Mitarbeitenden repetitive Arbeiten zu erleichtern und Prozesse zu optimieren. Das haben wir geschafft» sagt Martin Burkhalter, Marketing- und Verkaufsleiter bei der Fastlog AG. Heute sind die Maschinen in den Betriebsprozess voll eingebunden und erledigen ihre Aufgaben zuverlässig.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.