Adventsmärit war wieder ein voller Erfolg

Heimberg

Trotz regnerischem Wetter konnte sich der Adventsmärit Heimberg am Freitag nicht über mangelnde Besucher beklagen.

Gut für Gemüt und Gaumen: Der Weihnachtsmärit in Heimberg (Archivbild).

Gut für Gemüt und Gaumen: Der Weihnachtsmärit in Heimberg (Archivbild).

(Bild: zvg)

«Begägnige im Advent» lautete das Motto des Adventsmärits, der vom Kulturverein Heimberg organisiert worden ist. Kerzenlicht, liebevoll und kreativ geschmückte Märitstände sowie der Duft von Glühwein und Tannenzweigen empfingen Gross und Klein.

Und auch Gaumen und Magen kamen mit dem Angebot von Militärkäseschnitten, Raclette, Heisse Hamme, Grillbratwürste, Hotdog und Waffeln nicht zu kurz. Das Konzert von den Schülerinnen und Schülern der 5./6. Klasse der Primarschule Heimberg unter der Leitung von Simon König wusste in der Aula zu gefallen und wurde rege besucht.

Preis für Edith De Vries

Christian Schuhmacher begeisterte mit seinem Drehörgeli die Märitbesucher und sorgte für eine schöne Adventsstimmung. In diesem Jahr wurden in der Kirche wieder Krippenfiguren ausgestellt, welche, untermalt von Orgelmusik, bewundert werden konnten und zum Entspannen eingeladen haben.

Die Kinder hatten grossen Spass am Lebkuchenverzieren, Kerzenziehen und beim Rundendrehen auf dem Rösslispiel. In diesem Jahr wurde der schönste Märitstand durch den als Jury amtenden Ornithologischen Verein auserkoren. Die glückliche Siegerin Edith De Vries (Floristik und florale Dekorationen) nahm die Auszeichnung und die Geschenkgutscheine des Kulturvereins erfreut entgegen.

Wieder nutzten einige Aussteller die Gelegenheit, um ihre Einnahmen aus dem Verkauf gemeinnützigen Institutionen zukommen zu lassen wie der Tagesschule und der neuen Kita in Heimberg, Unicef, Kinderhilfswerke in Äthiopien, Brasilien und Indien und das Hilfsprojekt «Licht in Lateinamerika – Hilfe zur Selbsthilfe». (pd)

Der nächste Heimberg-Adventsmärit findet am Freitag, 27. November 2020 statt.

pd

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt