Zum Hauptinhalt springen

«Wir tun unser Bestes für unser Thun»

Raphael Lanz (SVP) ist mit dem Spitzenresultat von 10952 Stimmen in den Gemeinderat gewählt worden und ist somit als Stadtpräsident im Amt bestätigt.

Raphael Lanz, wieder haben Sie bei Wahlen ein Spitzenresultat erzielt. Treten Sie nächstes Jahr bei den Nationalratswahlen an?Raphael Lanz: Ich freue mich sehr über das Resultat, ich werte es als Bestätigung der Arbeit, die ich persönlich, aber auch der Gesamtgemeinderat in den letzten vier Jahren geleistet hat. Und natürlich freue ich mich darüber, dass die Thunerinnen und Thuner mir weiterhin das Vertrauen aussprechen.

...die Sie wohl locker in den Nationalrat wählen würden... Es ist zu früh, diese Frage zu diskutieren. Grundsätzlich wäre es natürlich positiv, und dies unabhängig von meiner Person, dass Thun nach dem Rücktritt von Ursula Haller wieder im Nationalrat vertreten wäre. Sie hat in Bern für die Stadt Thun sehr viel erreicht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.