Zum Hauptinhalt springen

Vorbereitungen fürs Eidgenössische Turnfest laufen auf Hochtouren

Vom 13. bis am 23.Juni findet in Biel das Eidgenössische Turnfest statt. Einer der vielen teilnehmenden Vereine ist der Turnverein Thun-Strättligen. Momentan probt er intensiv im Hinblick auf das Wochenende.

Der Turnverein Thun-Strättligen tritt trainiert für den Vereinswettkampf am Eidgenössischen Turnfest. Antreten wird der TV in vier Kategorien: Reck, Barren, Rhönrad und Gymnastik.
Der Turnverein Thun-Strättligen tritt trainiert für den Vereinswettkampf am Eidgenössischen Turnfest. Antreten wird der TV in vier Kategorien: Reck, Barren, Rhönrad und Gymnastik.
Stéphanie Jenzer

Die 42 Turnerinnen und Turner des Turnvereins Thun-Strättligen scheinen angespannt zu sein. Sie strengen sich an, schwitzen. Die Proben der Choreografien laufen auf Hochtouren. In der Halle stäubt es vom Magnesiapulver. «Das muss besser werden, ich weiss, dass wir das besser können», ruft Daniel Frutig, Trainer am Barren, seinen Kolleginnen und Kollegen zu. «Sie sind ziemlich angespannt», bestätigt Gabriela Graf, Kommunikationsverantwortliche des TV Thun-Strättligen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.