Zum Hauptinhalt springen

Vier Polizisten nach Autounfall verletzt

Bei einer Auffahrkollision zwischen zwei Dienstfahzeugen der Kantonspolizei Bern in der Nacht auf Freitag sind bei Meiringen vier Polizisten leicht verletzt worden.

Ein Fahrzeug der Berner Kantonspolizei (Symbolbild).
Ein Fahrzeug der Berner Kantonspolizei (Symbolbild).
zvg

Um um 03.25 Uhr kam es bei Meiringen auf der Hauptstrasse von Interlaken Richtung Innertkirchen zu einer Auffahrkollision. Zwei Dienstfahrzeuge in einem Transporteinsatz sind nach einem Wildwechsel zusammen geprallt, nachdem der Fahrer des erstens Wagens eine Vollbremsung eingeleitet hatte.

Vier Polizisten wurden leicht verletzt. Ein weiterer Insasse im Bus wurde nicht verletzt. Abklärungen zum Unfallhergang sind im Gang, wie die Kantonspolizei Bern mitteilt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch