Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Uns wurde ein zweites Leben geschenkt»

Das Seeufer bei Merligen fällt steil ab. Der Pfeil zeigt, wo das Unfallauto ins Wasser fiel und auf welchem Weg es bis in maximal 160 Meter Tiefe gesunken sein könnte. Profitaucher Bill Haueter hat diese Karte für die Suche nach dem  gesunkenen Auto erstellt.
Der Berufstaucher Bill Haueter und sein Sonargerät mit dem Namen Fisch, mit dem er den Boden des Thunersees erkundet.
Wegen des Durchfahrverbots rastete der Velofahrer (links)  aus. Die Situation eskalierte, es kam zu einer Schlägerei. Danach flüchtete er und fuhr davon. Jetzt wird Strafanzeige gegen ihn eingereicht.
1 / 17

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.