Zum Hauptinhalt springen

Trotz «Hexenschuss» stundenlang gefeiert

Die Hudlete & Pöögglete vom 2. und 3. Januar stand heuer unter dem Motto «Hexenschuss». Während der Umzug erst zaghaft auferstand war, feierten die Kinder am Nachmittag und die Erwachsenen am Abend zünftig.

Ein Tourist mit Hexenschuss? All den anderen Umzugsteilnehmern waren keine Leiden anzumerken.
Ein Tourist mit Hexenschuss? All den anderen Umzugsteilnehmern waren keine Leiden anzumerken.
Peter Rothacher

Früher fand die Wimmiser Hudlete & Pöögglete jeweils am 1. und 2.Januar statt. Wegen Organisationsproblemen drohte aber der Brauch in den letzten Jahren zu sterben. Seit sich vier Vereine zu einem OK zusammengefunden haben, wird an der «Reanimation der Veranstaltung», wie sich der Schattepööggle-Präsident Andreas Rubin ausdrückt, gearbeitet.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.