Zum Hauptinhalt springen

Stadt Thun: «Weg zum Strämu ist sicher»

667 Personen unterschrieben eine Petition für mehr Sicherheit auf dem Strandbadweg in Thun. Doch der Gemeinderat sieht keinen Handlungsbedarf.

Michael Gurtner
Sommerliche Alltagssituation auf dem Strandbadweg: Fussgänger, Velofahrer und Autos sind auf der Mischverkehrsfläche unterwegs.
Sommerliche Alltagssituation auf dem Strandbadweg: Fussgänger, Velofahrer und Autos sind auf der Mischverkehrsfläche unterwegs.
Patric Spahni

In Thun herrscht derzeit alles andere als Strandbadwetter – und trotzdem schafft es der «Strämu» mitten im Winter auf die politische Agenda. Das Thema ist die Sicherheit auf dem Strandbadweg. Dort wurde bei der letzten Sanierung das Trottoir auf der Lachenkanalseite entfernt – Fussgänger, Velofahrer und Autos verkehren seither auf einer Mischverkehrsfläche. Offiziell gilt Tempo 50.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen