Zum Hauptinhalt springen

Spitzensport, Brauchtum und Volkskultur: Das ist die Unspunnen Schwinget 2011

Heute wird erstmals nicht mehr nahe der Ruine Unspunnen in Matten geschwungen, sondern auf der Höhematte im Zentrum Interlakens. Die Unspunnen Schwinget 2011 im Bild.

Daniel Bösch mit Siegermuni Helveticus.
Daniel Bösch mit Siegermuni Helveticus.
Andreas Blatter
Festsieger Daniel Bösch wird auf Schultern getragen.
Festsieger Daniel Bösch wird auf Schultern getragen.
Andreas Blatter
Willy Graber ezwingt Mario Thürig.
Willy Graber ezwingt Mario Thürig.
Andreas Blatter
1 / 25

Senden Sie uns Ihr Bild von der Unspunnen Schwinget 2011. Bitte erwähnen Sie in Ihrem MMS oder in Ihrem E-Mail in jedem Fall den Aufnahmeort und Zeitpunkt des Bildes oder des Videos, aber auch Ihren Namen und Ihre Telefonnummer. Für zusätzliche Fragen können wir so auf Sie zurückkommen.

So funktioniert der Versand per MMS:

Swisscom/Sunrise: MMS mit Bild oder Video an die Nummer 4488 schicken. Kosten pro MMS: 70 Rappen.

Orange: Nur per Mail möglich.

So funktioniert der Versand per E-Mail:

Senden Sie die Bilder oder Videos an: online@bernerzeitung.ch

Rahmenbedingungen

Der Fotograf erklärt sich damit einverstanden, dass er gegebenenfalls von Redaktion Tamedia kontaktiert werden kann.Er übergibt Redaktion Tamedia das Recht, dieses Bild unentgeltlich auf den entsprechenden Newsnetz-Internet- Plattformen zu publizieren.Er bestätigt damit, dass er selbst der Urheber der Fotografie ist oder die Rechte an derselben besitzt.Er garantiert, dass mit dem Bild keinerlei Persönlichkeitsrechte verletzt werden. Das heisst, dass allfällige, auf dem Bild eindeutig erkennbare Personen über den Verwendungszweck des Bildes informiert sind und sich damit einverstanden erklärt haben.Er nimmt zur Kenntnis, dass die Bilder nicht an Dritte weitergegeben werden.Er nimmt zur Kenntnis, dass weder seine Telefonnummer, noch sein Name an Dritte weitergegeben werden. Die Redaktion möchte ausdrücklich darauf hinweisen, dass Bilder, die offensichtlich die Privatsphäre von Personen verletzen weder erwünscht sind noch publiziert werden.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch