Zum Hauptinhalt springen

«Spielt, als wäre es das Leichteste der Welt!»

Üben, Tipps erhalten, neue Erfahrungen sammeln: Rund 60 motivierte Musikanten aus über zwanzig einheimischen Blasmusikvereinen erarbeiten an der 18. Oberländischen Bläserwoche ein variantenreiches Programm für ihr Abschlusskonzert im Kursaal Interlaken.

Ausschnitte aus einer Gesamtprobe: In der Oberländer Bläserwoche wird für das Platzkonzert und das Abschlusskonzert geübt.
Ausschnitte aus einer Gesamtprobe: In der Oberländer Bläserwoche wird für das Platzkonzert und das Abschlusskonzert geübt.
Heidy Mumenthaler

Knapp 60 Blasmusikbegeisterte setzen eine Ferienwoche ein, um in Zweisimmen an der 18. Oberländischen Bläserwoche (OBW) teilzunehmen. Das Musiklager wird alle zwei Jahre vom Berner Oberländischen Musikverband durchgeführt. Bemerkenswert ist die Zusammensetzung: Vom 16- bis zum 72-Jährigen lassen sich die Teilnehmenden aus über zwanzig Blasmusikvereinen aus dem ganzen Oberland für gemeinsames Musizieren begeistern.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.