Zum Hauptinhalt springen

Sechs Fahrzeuge durch Geröll beschädigt

Wegen Geröll auf der Fahrbahn in der Nähe von Meiringen sind am Freitagmorgen insgesamt sechs Fahrzeuge beschädigt worden. Vier Autos mussten abgeschleppt werden.

Sechs Fahrzeuge sind am frühen Freitagmorgen am Brünig über Geröll gefahren und dabei beschädigt worden. Verletzt wurde niemand, wie die Kantonspolizei Bern mitteilte.

Das Geröll lag nach einem Steinschlag auf der Passstrasse zwischen Meiringen und Brünigen. Fünf Autos und ein Lieferwagen fuhren über die Steine und wurden beschädigt. Vier Autos mussten abgeschleppt werden. Verletzt wurde niemand. Während der Aufräum- und Abschlepparbeiten kam es für rund drei Stunden zu leichten Verkehrsbehinderungen.

SDA/ima

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch