Zum Hauptinhalt springen

Scheune ist komplett abgebrannt

Am Dienstagabend ist in Schwanden eine Scheune in Brand geraten und niedergebrannt. Verletzt wurde niemand.

Am Tag nach dem Blitzeinschlag, zeigte sich bei der abgebrannten Scheune das ganze Ausmass der Zerstörung (15. Mai 2013).
Am Tag nach dem Blitzeinschlag, zeigte sich bei der abgebrannten Scheune das ganze Ausmass der Zerstörung (15. Mai 2013).
Hans Peter Roth
Am Dienstagabend brannte eine Scheune in Schwanden lichterloh.
Am Dienstagabend brannte eine Scheune in Schwanden lichterloh.
Hans Peter Roth
Verletzte gab es keine.
Verletzte gab es keine.
Hans Peter Roth
1 / 6

In Schwanden geriet am Dienstagabend gegen 20.20 Uhr eine Scheune in Brand. Die Feuerwehr Sigriswil konnte trotz umgehenden Löschzug mit 70 Feuerwehrleute im Einsatz das Feuer nicht löschen. Die Schneune brannte vollständig nieder, wie die Kantonspolizei Bern am Mittwoch mitteilte.

Personen wurden keine verletzt. Auch Tiere kamen keine zu Schaden. Laut einer Augenzeugin schlug ein Blitz in die Scheune ein, was schliesslich zum Brandausbruch führte.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch