Zum Hauptinhalt springen

Rund 300 Skater rollten über die Allmend

Am Samstag fand auf der Allmend der zweite Thuner Skate Day statt. Bei gutem Wetter und lockerer Stimmung massen sich Gross und Klein auf acht Rädern.

Giulia Stotz
Auf der Kurzstrecke der Erwachsenen: Indem die Inlineskater hintereinanderfuhren, gewannen sie durch den Windschatten an Geschwindigkeit.
Auf der Kurzstrecke der Erwachsenen: Indem die Inlineskater hintereinanderfuhren, gewannen sie durch den Windschatten an Geschwindigkeit.
Giulia Stotz

12.50 Uhr am Samstag: Hinter der Startlinie auf der Allmend tummeln sich Mädchen und Jungen auf ihren Inlineskates. Die einen erscheinen im Shirt und kurzen Hosen, die anderen sind von Kopf bis Fuss professionell ausgerüstet. Alle tragen Helm und Knieschutz und scheinen irgendwo zwischen Vorfreude, Aufregung und Panik zu schweben. Letzte Instruktionen von den Eltern werden aufgenommen, der Blick ist nach vorne gerichtet.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen