Zum Hauptinhalt springen

Oberried will das Ferienresort

Eine Mehrheit des Stimmvolkes hat gestern Abend ein klares Bekenntnis zum Bau eines Ferienresorts abgelegt. Das Baugesuch kann jetzt eingereicht werden.

Der Bootshafen am Brienzerseeufer soll im Rahmen des zu bauenden Ferienresorts erst in einer späteren Phase realisiert werden.
Der Bootshafen am Brienzerseeufer soll im Rahmen des zu bauenden Ferienresorts erst in einer späteren Phase realisiert werden.
Bildmontage / zvg

Ausserordentlich war gestern Abend in der Turnhalle Oberried nicht nur die Gemeindeversammlung, sondern auch der Entscheid: 103 von 110 anwesenden Stimmberechtigten stimmten für die Änderung des Uferschutzplanes samt geändertem Baureglement und segneten auch die Überbauungsordnung «Ferienresort Hamberger-Areal» ab. Jetzt kann die Bauherrschaft das Baugesuch für insgesamt 145 Wohneinheiten einreichen und damit den Startschuss für den etappierten Bau des 100-Millionen-Projektes (wir berichteten) geben. So klar der Entscheid auch ausfiel, Kritik gab es reichlich – und: Ein Rückweisungsantrag wurde detailliert begründet, fand aber keine Mehrheit.

Mehr in der Ausgabe des Berner Oberländers vom Montag.

Berner Oberländer/hau

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch