Zum Hauptinhalt springen

Noch besteht keine Hochwassergefahr

Zwei bis über drei Meter Schnee liegen derzeit auf den Berggipfeln – und morgen steigt die Nullgradgrenze auf über 3000 Meter an. Muss man sich schon wieder auf eine Hochwasser gefasst machen? «Nein», beruhigt der Naturgefahrenexperte.

Das Oberland versinkt im Schnee: Wie hier beim Grimsel-Hospiz (links) – Foto von Ende Januar – liegen in weiten Teilen des Oberlandes immer noch zwei bis weit über drei Meter Schnee.
Das Oberland versinkt im Schnee: Wie hier beim Grimsel-Hospiz (links) – Foto von Ende Januar – liegen in weiten Teilen des Oberlandes immer noch zwei bis weit über drei Meter Schnee.
Bruno Petroni

Massive Schneefälle, sprunghafter Temperaturanstieg und grosse Regenmengen führten am vergangenen 10.Oktober zu Hochwasser, Überschwemmungen, Erdrutschen und in der Folge zu Millionenschäden in weiten Teilen des Oberlandes. Angesichts der aktuellen Schneemengen und des auf morgen Mittwoch von den Wetterfröschen angekündigten Wärmeeinbruchs fragt man sich, ob schon bald das nächste Hochwasser ansteht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.