Zum Hauptinhalt springen

Nach zwei Nächten im Sturm gerettet

Zwei blockierte Bergsteiger konnten am Montag frühmorgens vom Rottalsattel gerettet werden. Sie hatten dort zwei Nächte lang bei bitterer Kälte ausgeharrt.

Bruno Petroni
Die Bergung der deutschen Bergsteiger: Notarzt Bruno Durrer betreut die beiden bereits, Bergretter Michael Jaun kommt aus der Luft mit medizinischer Versorgung nach.
Die Bergung der deutschen Bergsteiger: Notarzt Bruno Durrer betreut die beiden bereits, Bergretter Michael Jaun kommt aus der Luft mit medizinischer Versorgung nach.
zvg

Als die 52-jährige Frau aus Dresden und ihr 58-jähriger Partner nicht wie angekündigt am Samstagabend zum Campingplatz Rütti in Stechelberg zurückgekehrt waren, startete die SAC-Rettungsstation am Sonntagmorgen eine Suchaktion. Eine Aktion, die aber der misslichen Witterungsbedingungen wegen bald wieder eingestellt werden musste.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen