Zum Hauptinhalt springen

Lerf ist neuer Gemeinderat

Nach zwei Jahren mit einem Ausgabenüberschuss rechnet die Gemeinde Leissigen für die nächsten Jahre wieder mit positiven Zahlen. Die sechs Vakanzen in Gemeinderat und Kommissionen konnten wieder besetzt werden.

Der neue Gemeinderat Andreas Lerf (rechts) und die neuen Kommissionsmitglieder (v.l.): Miguel-Angel Meier, Andreas Wyss und Thomas Gerber, die ebenfalls bei der Gemeindeversammlung gewählt wurden.
Der neue Gemeinderat Andreas Lerf (rechts) und die neuen Kommissionsmitglieder (v.l.): Miguel-Angel Meier, Andreas Wyss und Thomas Gerber, die ebenfalls bei der Gemeindeversammlung gewählt wurden.
Ulrich Krummenacher

Aus dem Gemeinderat und den Kommissionen hatte der Gemeinderat Leissigen ein halbes Dutzend Rücktritte zur Kenntnis nehmen müssen, sodass für die Gemeindeversammlung vom vergangenen Freitag Ersatzwahlen nötig geworden waren. Dabei konnten alle frei werdenden Sitze wieder besetzt werden. Für den zurücktretenden Vizegemeindepräsidenten Beat Burkhard wurde Andreas Lerf gewählt, und Miguel-Angel Meier ersetzt René Müller in der Baukommission. Als Schulkommissionsmitglieder treten Evelyne Amstutz und Andreas Wyss an die Stelle von Martin Tschirren und Anita Walker. Neues Mitglied in der Kulturkommission wird Thomas Gerber und in der Sozial- und Gesundheitskommission Nadia Berther Ringgenberg, und zwar für den seit den letzten Wahlen noch vakanten Sitz.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.