Zum Hauptinhalt springen

Lenker nach Selbstunfall verletzt

Am Freitagmittag ist bei Kiesen ein Auto von der Fahrbahn abgekommen und hat den Wildzaun durchbrochen. Der verletzte Lenker musste ins Spital gebracht werden.

Auf der Autobahn A6 ereignete sich am Freitagmittag ein Unfall. Der Lenker eines Autos kam zwischen Kiesen und Rubigen in Fahrtrichtung Bern aus noch ungeklärten Gründen rechts von der Fahrbahn ab.

Das Fahrzeug durchbrach den Wildzaun und kam schliesslich im angrenzenden Waldstück zum Stehen. Der verletzte Insasse wurde mit der Ambulanz ins Spital gebracht, das Auto erlitt Totalschaden.

Wie die Kantonspolizei Bern mitteilt, blieb die Unfallstelle bis nach der Bergung des Verletzten auf einem Fahrstreifen gesperrt.

pd/pk

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch